Wert steigern – Nachfolge regeln

Erfolgreich die Zukunft gestalten

Die Deutsche Radiologie Holding mit Sitz in Frankfurt am Main begleitet radiologische, nuklearmedizinische und strahlentherapeutische Praxen auf dem Weg der Nachfolgeregelung als finanzkräftiger Investor und professioneller Managementpartner. Das Team zeichnet sich durch langjährige Erfahrung und umfassende praktische Expertise auf diesem Gebiet aus.

Kontaktieren Sie uns

Übersicht

Die DRH im Überblick

Die Deutsche Radiologie Holding bietet erfolgreichen Eigentümern von radiologischen, nuklearmedizinischen oder strahlentherapeutischen Praxen eine faire und professionelle Nachfolgelösung. Den Radiologen, Nuklearmedizinern und Strahlentherapeuten stehen wir als verlässlicher und finanzkräftiger Partner zur Seite. Wir übernehmen Praxen, Gemeinschaftspraxen und medizinische Versorgungszentren, begleiten persönlich und fachlich kompetent den Übergabeprozess und helfen den ausscheidenden Eigentümern, den langfristigen Erhalt ihres Lebenswerkes sicherzustellen.

 

Als Radiologe, Nuklearmediziner oder Strahlentherapeut können Sie auf unsere langjährige Expertise und ein eng geknüpftes Netzwerk in diesem Sektor zugreifen. Stellvertretend dafür steht der Geschäftsführer der Deutsche Radiologie Holding, Steffen Dauster mit seinem Team.

 

Lassen Sie uns gemeinsam erfolgreich die Zukunft Ihrer Praxis, Gemeinschaftspraxis oder Ihres medizinischen Versorgungszentrums gestalten!

Kontaktieren Sie uns

Management

https://www.deutsche-radiologie.com/wp-content/uploads/2018/12/Teamfotos_800x500px.jpg Steffen Dauster · Chief Executive Officer (CEO)
sdauster@deutsche-radiologie.com
https://www.deutsche-radiologie.com/wp-content/uploads/2018/12/Teamfotos_800x500px2.jpg Dr. Jens Wiese · Chief Financial Officer (CFO)
jwiese@deutsche-radiologie.com

Maxime

Für Menschen mit Menschen

Sie sind in Ihrem Beruf für Menschen da. Viele Menschen vertrauen Ihnen. Vertrauen ist auch uns wichtig. Das bauen wir auf, indem wir Wort halten. Absprachen, die wir treffen, sind für uns bindend. Nur auf der Basis gegenseitigen Vertrauens und einer guten Zusammenarbeit lässt sich eine erfolgreiche Weiterführung langfristig gestalten.

 

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme, wenn Sie:

  • eine Praxis mit mindestens 2 – 3 Ärzten erfolgreich führen
  • im Zuge der Nachfolgeregelung noch 3 Jahre die Übergabe mitgestalten möchten
  • mit fachlich kompetenten Transaktionspartnern zusammenarbeiten möchten
  • auf flexible, persönliche und vertrauliche Partner Wert legen
Kontaktieren Sie uns

Aktuelles

2019
29.01 |
29.01 |
DRH beteiligt sich am MVZ Radiologie Tuttlingen

Die Deutsche Radiologie Holding, eine auf Buy-and-Build in der Radiologie und Strahlentherapie spezialisierte Unternehmensgruppe, beteiligt sich mehrheitlich an der MVZ Radiologie Tuttlingen GmbH.

Die Deutsche Radiologie Holding, eine auf Buy-and-Build in der Radiologie und Strahlentherapie spezialisierte Unternehmensgruppe, beteiligt sich mehrheitlich an der MVZ Radiologie Tuttlingen GmbH. Verkäufer sind die bisherigen Alleingesellschafter, Dr. Till Diergarten und Dr. Sabine Auer. Das MVZ Radiologie Tuttlingen ist einer der führenden medizinischen Dienstleister in der bildgebenden Diagnostik im Raum Schwarzwald-Baar-Heuberg. Das MVZ Radiologie Tuttlingen versorgt dabei nicht nur ambulante Patienten auf höchstem medizinischen Niveau, sondern auch die stationären Patienten des Klinikums des Landkreises Tuttlingen unter Einsatz modernster Technologien.

Als Teil der Deutsche Radiologie Holding Gruppe wird das MVZ Radiologie Tuttlingen auch in Zukunft unter der ärztlichen Führung von Dr. Till Diergarten und Dr. Sabine Auer die Versorgung der Patienten des Landkreises Tuttlingen mit bildgebender Diagnostik dauerhaft und zukunftsweisend sicherstellen.

2018
31.08 |
31.08 |
DRH weitet Finanzierungsbasis aus

Die Deutsche Radiologie Holding unterzeichnet Akquisitionslinie mit Finanzierungspartnern Ärzte- und Apothekerbank und Blackrock.

Die zusätzlichen Finanzierungspartner ermöglichen es der Deutsche Radiologie Holding Gruppe, die erfolgreiche expansive Wachstumsstrategie weiter voranzutreiben. „Wir konnten mit apoBank und Blackrock zwei Finanzierungspartner gewinnen, die sich im Gesundheitsmarkt bestens auskennen und dadurch nicht nur die Kapitalbasis der DRH Gruppe substantiell vergrößern, sondern es uns durch Ihre Expertise auch ermöglichen, wie bisher als besonders flexibler und verlässlicher Transaktionspartner am Markt aufzutreten.“, so Steffen Dauster, CEO der Deutschen Radiologie Holding.

01.08 |
01.08 |
Dr. Jens Wiese verstärkt Management-Team als CFO

Dr. Jens Wiese (49) wird zum 01. August 2018 als CFO das Management-Team der Deutschen Radiologie erweitern.

Dr. Wiese hat in den vergangenen vier Jahren als CFO den Aufbau (Buy&Build) einer Gruppe von Zentren für Reproduktionsmedizin (Kinderwunschzentren) begleitet.

Zuvor war er in unterschiedlichen leitenden Funktionen im Finanzbereich bei Alliance Healthcare Deutschland, Tchibo sowie wie als Berater bei McKinsey tätig. Dr. Wiese wurde an der Westfälischen Wilhelms-Universität im Fach Betriebswirtschaftslehre promoviert.

Karriere

Unsere freien Stellen

Hier finden Sie alle freien Stellen, die derzeit bei der Deutschen Radiologie Holding zu besetzen sind. Wenn Sie eine interessante Stelle gefunden haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen!


Position
Standort
Stellenbeschreibung
Referent Projektmanagement (m/w/d)
Frankfurt am Main
Referent Projektmanagement (m/w/d)
Frankfurt am Main
PDF-Download

Kontakt

Wir freuen uns auf Sie










Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.
Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sie wünschen einen Rückruf?
Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht:

info@deutsche-radiologie.com